12 Reiseideen für 2012

12 Chancen für unvergleichliche Erlebnisse in Georgien

Kaukasus
Kaukasus

Januar – Ski in Gudauri

Ski in Gudauri
Ski in Gudauri

Ski und Rodel gut in Gudauri ! Einen Kurzurlaub wert ist die Kombination von der gemütlichen Großstadt Tbilissi mit den grandiosen Abfahrten in Gudauri ! Und Gastgeber Gelas Gastfreundschaft !  http://kaukasus-reisen.de/skifahren-im-kaukasus/

Februar – Wintersteppe Schiraki

Schiraki / Vashlovani in Südostgeorgien
Schiraki / Vashlovani in Südostgeorgien

Mit den Hirten Rotwein trinken in der verschneiten Steppe ? Durch tiefe Schluchten zum Wasserfall in Lagodechi ? Lernen was der Tamada sagt, wenn er das Glas erhebt ? Im Winter ist die Kombination von Steppe und Weinregion am schönsten ! http://kaukasus-reisen.de/wintersteppe-schiraki/

März – Kachetien in der Art Villa Pona 

Art Haus Pona
Art Haus Pona

Unser Künstlerhaus bietet allen kunstinteressierten Gästen Platz für Stille und Erholung im Tal des Kabaliflusses in Kachetien. Von hier aus können Sie Radfahren, Wandern oder den Viehbasar von Kabali erkunden. Es gibt auch viele Vögel hier – über 30 verschiedene Arten kann man mit etwas Glück am Haus sehen und hören. http://arthousepona.blogspot.com/

April – Fotoreise Georgien

Georgische Frau, Foto: Lela Meparishvili
Georgische Frau, Foto: Lela Meparishvili

Georgien – Europa oder Asien, oder beides ? Mich hat am Kaukasus sofort die Vielfalt seiner unbeschreiblich eindrücklichen Bilder fasziniert. Diese Mischung aus grandiosen Landschaften, die unheimlich schönen Menschen, das Nebeneinander von Neuem und Altem, der lebendige Hauch der Jahrtausende und alles auf relativ kleinem Raum ! Jedem visuell denkenden Menschen lässt der Kaukasus das Herz höher schlagen. http://kaukasus-reisen.de/fotoreise-georgien/

Mai – Sprachkurs Georgisch/Russisch

Flohmarkt Tbilissi
Flohmarkt Tbilissi

Ein bisschen Georgisch kann man immer gut gebrauchen; wer weiß, wo man die nächste Runde fröhlicher Georgier trifft 😉 Was bedeuten diese Buchstabenschnörkel die aussehen wie Brombeereistüten und Porzellanherzchen ? Oder möchten Sie Ihr Schulrussisch wieder ein bisschen aufpolieren und mit uns über den Flohmarkt von Tbilissi schlendern ?
http://kaukasus-reisen.de/sprachkurs-georgisch/

Juni – Flora im Kaukasus

Wildblumen Georgien
Wildblumen Georgien

Der Kaukasus hat mit circa 6000 Arten etwa doppelt so viele Pflanzenarten wie Mitteleuropa, weil er durch das schützende Gebirge von Norden von den Eiszeiten verschont wurde und ein günstiges mildes Klima aufweist. Unsere Reise Flora im Kaukasus erkundet fünf wichtige Biotope: Steppe, Hochgebirge, Mittelgebirge, Hochebene und die feuchtwarme Schwarzmeerregion. Erfreuen Sie sich mit uns an der hochinteressanten Pflanzenwelt Georgiens ! http://kaukasus-reisen.de/flora-im-kaukasus/

Juli – Bergwelt Chewsuretien

Chewsuren um 1910
Chewsuren um 1910

Chewsuretien ist das Land der Täler mit einem rauhen, bodenständigen und furchtlosen Menschenschlag, der doch so viel Wert auf Freundschaft, Traditionen und Poesie legt. Legenden beschreiben sie als Nachfahren fränkischer Kreuzritter, da sie das Kreuz ganz besonders verehren und Kettenhemden zu ihrer Standardausrüstung gehörten. Es gibt nur noch wenige Chewsuren, die ganzjährig in den Bergen leben können – kommen Sie mit uns nach Dshuta, Roschka, Archoty und Schatili, den echten Chewsuren einen Besuch abstatten: http://kaukasus-reisen.de/bergwelt-chewsuretien/

August – Entdeckerreise Tuschetien

Murtazi Murtazashvili - ein Tusche
Murtazi Murtazashvili - ein Tusche aus Cesho

Das abgelegene Tuschetien war schon immer ein Zufluchtsort für verfolgte Georgier aller Art, besonders auch für unbequeme Menschen, die mit den jeweiligen Herrschern nicht klarkamen und sich weit oben in den abgeschiedenen Bergen eine neue Chance erhofften. Neuankömmlinge durften sich in den ersten Jahren nur außerhalb in Sichtweite zum Dorf provisorisch niederlassen. Nach 3-4 Jahren wurde man bei Bewährung in die schützende Dorfgemeinschaft aufgenommen und als Opfer wurde dafür ein besonders teurer weißer Stier geschlachtet. Lernen Sie diese sagenhaft schöne Bergregion kennen http://kaukasus-reisen.de/entdeckerreise-nach-tuschetien/

September – Frühstück im Kaukasus

Chachapuri - heißes Käsebrot
Chachapuri - heißes Käsebrot

Tja, warum sollte man hier frühstücken ? Spaghetti und Bratkartoffeln, Käse und Schnapps gleich nach dem Aufstehen ? Diese Rundreise soll Ihnen die Höhepunkte des kontrastreichen Gebirgslandes am Schwarzen Meer in allen Facetten zeigen. Die lebendige Großstadt und die Einsamkeit in der Steppe. Die Weinbauern in Kachetien und das rauhe Hochgebirge der Chewsuren. http://kaukasus-reisen.de/fruhstuck-im-kaukasus-2

Oktober – Weinreise Georgien

Wein in Georgien
Wein in Georgien

Von Kachetien bis zur Kolchis- hier ist die Weinlese noch in vollem Gange und dort entwickelt sich schon Junger Wein im Kvevri. Georgien ist wäre ohne den Wein ein anderes Land – schön, dass wir Ihnen diese uralte Weinkultur auf dieser besonderen Reise vorstellen können. Diese Tour über 7/8 Tage finden Sie hier

November – Georgien individuell

Painting by Hans Heiner Buhr
Mamluk - Painting by Hans Heiner Buhr

Ein Atelierbesuch bei dem Maler Mamuka Tskhetsladze ? Alte Bücher im Antiquariat finden ? Entdecken Sie die die gemütliche Großstadt Tbilissi mit ihren Restaurants, den Cafes, den Galerien, dem Flohmarkt oder besuchen sie sonntags eine der vielen Kirchen und hören den Gesängen der Gläubigen zu. Mieten Sie sich ein Auto und erkunden sie sternförmig das Land und seine Menschen.  Signaghi und Uplisziche ? oder Telawi und David Garedji ? Entscheiden Sie selbst ! http://kaukasus-reisen.de/georgien-individuell/

Dezember – Weihnachten in Georgien

Cafe Pur Pur by Mike Bourgault
Cafe Pur Pur by Mike Bourgault

Zur Weihnachtszeit werden sie kaum Ausländer in der Stadt treffen – aber es wird gemütlich in einem der rauchigen Kellerrestaurants, wenn man zusammenrücken muss und gemeinsam auf die Höhen und Tiefen des Lebens trinkt. Lassen Sie sich einladen in eine georgische Familie auf dem Land – hier wo Zeit noch keine große Rolle spielt, Geld auch nicht so wichtig ist – aber Freundschaft und Neugier auf das Fremde sehr. http://kaukasus-reisen.de/tagestouren-georgien/

Und wie kommen Sie am besten nach Georgien ?

Die wichtigsten Möglichkeiten sehen Sie hier und weitere Informationen finden Sie unter diesem Link http://kaukasus-reisen.de/fluege-nach-georgien/

Flugverbindungen-Georgien
ausgewählte Flugverbindungen nach Georgien, Stand 2012