„An die Freunde des Kaukasus“ Dezember 2011

die Seele baumeln lassen - in Georgien !
die Seele baumeln lassen - in Georgien !

Kurz vor dem  Jahreswechsel möchten wir Ihnen wieder gern einige Neuigkeiten aus Georgien mitteilen. Haben Sie selbst eine interessante Nachricht oder einen guten Link für unseren nächsten Newsletter ? Dann senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht !


Georgien – die Wiege des Weins ?

Nein, Georgien ist leider wohl doch nicht die Wiege des Weinbaus …, sondern…  – hier ein sehr lesenswerter Artikel auf dem Eno World Wine Blog weiterlesen

Update

Georgien gibt es nun endlich auch auf Google Maps


View Larger Map

Skifahren

Das Skigebiet Gudauri im Großen Kaukasus wurde aufwendig erweitert und generalüberholt. Administrativ gehört Gudauri jetzt zu Tbilissi.

 

Mit dem Zug von Berlin nach Tbilissi – bald Wirklichkeit ?

Die Eisenbahnstrecke Baku-Tbilisi-Kars wird Ende 2012/ Anfang 2013 fertiggestellt sein, damit wird ein wichtiges Verbindungsstück für die Verbindung London-Berlin-Wien-Istanbul-Tbilisi-Baku wieder hergestellt und eine Bahnfahrt von Berlin nach Tbilissi oder umgekehrt möglich. Mehr Informationen auf Wikipedia hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Kars%E2%80%93Achalkalaki%E2%80%93Tiflis%E2%80%93Baku

Was verdienen die Georgier heute ?

Ein interessanter Überblick über die derzeitige Höhe der Löhne in Georgien. GeoStat berichtet, dass im dritten Quartal 2011 die höchsten offiziellen Durchschnittslöhne im Finanzsektor mit 1371,8 GEL (ca. 623 EUR) und in der Fischerei die niedrigsten Löhne mit 308,6 GEL (ca. 140 EUR) gezahlt werden. Im öffentlichen Dienst werden durchschnittlich 957,6 GEL (ca. 431 EUR), im Immobilienbereich 910 GEL (ca. 413 EUR) gezahlt. Schlechter werden Berufe in der Bildung mit 329,8 GEL (ca. 149 EUR), der Landwirtschaft 426,6 GEL (ca. 193 EUR) und im Gesundheits- und Sozialwesen mit 519,54 GEL (ca. 235 EUR) vergütet. Quelle: DWVG und GBC Daily News, 21.12.2011

Die Georgier und der Wein

Die Georgier und der Wein
Die Georgier und der Wein

Die georgische Lebensweise und Kultur hat sich über Jahrtausende hinweg in engster Beziehung mit der kultischen Verehrung des Weines entwickelt. An jeder georgischen Tafel gibt es einen Tischführer, den sogenannten Tamada, der den Abend mit seinen Trinksprüchen dirigiert und anderen Gästen das Wort für einen Trinkspruch erteilen kann.

Nach jedem Trinkspruch wird das Glas gewöhnlich ausgetrunken. Die Gläser dafür sind nicht besonders groß oder werden nur halb voll eingeschenkt. An der Tafel wird ausgiebig in mehreren Gängen gegessen. Im Verlaufe des Abends wird die Tafelgesellschaft ausgelassen und fröhlich. Betrinken ist allerdings verpönt. Gegessen werden darf jederzeit – das Glas Wein aber nur auf das Kommando und mit Erlaubnis des Tamadas ausgetrunken werden. Die Trinksprüche werden in einer mehr oder weniger festen Abfolge auch in Abhängigkeit des Anlasses der Tafel getrunken.

Typische Trinksprüche  sind “Auf den Frieden !”, “Auf die Vorfahren!”, “Auf die Georgier!”, “Auf die Kinder !”, “Auf das Glück!” – aber es werden auch die Schattenseiten des Lebens mit Trinksprüchen bedacht, wie “Auf die Einsamen und die Kranken!”, “Auf die Verstorbenen!” und “Auf die Erinnerung an die guten und schlechten Zeiten!”.

Haben Sie ein besonderes Erlebnis an einer georgischen Tafel mit dem Tamada gehabt ? Bitte kommentieren Sie in den Kommentaren.

Weinreisen nach Georgien 2012

Weingut in Kachetien
Bei einem Weingut in Kachetien

Wir haben zwei tolle neue Reisen im Programm und zwar Weinreisen über 1 Woche und über 2 Wochen in Georgien, in denen wir eng mit dem Deutsch-georgischen Weinhersteller Schuchmann Wines kooperieren. Wenn Sie schon immer mal genussvoll Georgien bereisen wollten, dann könnten diese Reisen die richtige Wahl für Sie sein.

Weinreise 7/8 Tage

Weinreise 14/15 Tage

Unser Art House Pona in Kachetien

Art Haus Pona
Art House Pona

Das Art Haus Pona ist unser kleines Gasthaus im Kabalital in Kachetien – nicht nur für Künstler.

Hier können Sie herrlich in einfacher aber gemütlicher Atmosphäre abschalten und eintauchen die Welt der Kunst und in die Welt der Natur

Mit kleiner Kunstbibliothek und Art Video Sammlung

Wein eigener Herstellung-  Rotwein – Alexandrouli, Weißwein- Rkatsiteli

Unweit des Nationalparks Lagodechi gelegen in der Nähe des berühmten Kabali Viehbasars (sonntags)

Für bis zu 8 Personen

Allerdings, bitte auch beachten, Plumpsklo im Garten + nur Felddusche

http://arthousepona.blogspot.com/

 

Links

Geovino

GeoVino ist Spezialist für Weine aus Georgien und sorgfältig ausgewählte Delikatessen.

Schuchmann Wines

http://www.schuchmann-wines.com/de/index.html

Der Georgien Blogspot

http://georgien.blogspot.com/

und zum Schluss ein klitzekleines

Rätsel

Um welche Georgier handelt es sich hier ?

——————————- ?

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang 2011 und viele schöne Erlebnisse und Glück in 2012-

Ihr Team von Kaukasus-Reisen
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann können Sie ihn hier abbestellen.

2 Kommentare


  1. Eine wunderbare Gegend! Ich denke gerne an meine Reisen durch den Kaukasus zurück. Schön zu sehen, dass Gudauri jetzt Aufwind bekommt. Als ich das letzte Mal da war, ware es eher bedrückend still. Der Newsletter ist sehr informative und die Reisemöglichkeiten originell! Viel Glück in 2012!


    1. Vielen Dank ! Georgien ist wieder eine Reise wert, es hat sich Vieles zum Positiven verändert, leider haben auch die Georgier heute weniger Zeit und mehr Stress 😉 Beste Grüße aus der georgischen Hauptstadt !

Die Kommentare sind geschlossen.