Georgien im Winter

Tbilissi im November
Tbilissi im November

Georgien ist auch im Winter einmalig schön. Verschneite Landschaften, bullernde swanetische Kanonenöfen,  lange Nachmittage mit den geselligen Georgiern und Spaziergänge nach draußen bei jedem Wetter sind Romantik pur und unvergesslich.

Wir können Ihnen unter anderem folgende Ein – und Mehrtagestouren anbieten:

Fahrt in die Steppe zu den Hirten nach Vashlovani und Shiraki

Fahrt nach Dschawachetien

Kartli und seine Kirchen

die früheren deutschen schwäbischen Dörfer bei Bolnisi

die Weinregion Kachetien ist auch besonders schön in den Herbst- und Wintermonaten mit seinen verschiedenen Festen, wie Alaverdoba, Nekresoba und Giorgoba oder Lamproba in Swanetien.

Skifahren in Bakuriani und Gudauri

Kontaktieren Sie uns

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *