Selbstfahrerreise vom Kaspischen Meer an das Schwarze Meer

Eine Selbstfahrerreise im 4×4 Geländewagen durch die Länder Aserbaidschan und Georgien quer durch den Kaukasus vom Kaspischen zum Schwarzen Meer ab Baku über Tbilissi nach Batumi

Impressionen Aserbaidschan
Aserbaidschan: 9,5 Millionen Einwohner, Säkular, Shiitischer Islam und andere Religionen, Hauptstadt Baku „die Windige“, BIP 62 Milliarden USD

Reiseroute:
Von Baku – Apsheron – Gobustan – Sheki – Lagodekhi – Kwareli- Telawi – Tbilissi – Stepantsminda – Gori – Kutaissi – nach Batumi 
Streckenlänge ca. 1300 km

Diese Reise führt Sie von den Ölquellen des Kaspischen Meeres in Asien entlang des Großen Kaukasus durch die beiden Länder Aserbaidschan und Georgien bis an das Schwarze Meer am Rande Europas nach Batumi.

Visum: Für Aserbaidschan benötigen Sie ein Visum, dass Sie unkompliziert hier beantragen, bezahlen und herunterladen:
(Es sind 23 USD Gebühren per Kreditkarte zu zahlen und die Bearbeitungsdauer ist 3 Tage.)

https://evisa.gov.az/en/

Für Georgien benötigen Sie kein Visum.

Flug
Hinflug nach Baku
Rückflug ab Batumi oder Tbilissi – auf Wunsch senden wir Ihnen das passende Flugangebot zu. Preis ca. 450,00 EUR pro Person

Details
Reisedauer 15 Tage
Mittelgroße Geländewagen mit Versicherungen Vollkasko und Haftpflicht (Eine Zusatzhaftpflicht wird empfohlen)
Die schönsten Hotels 4* der Kaukasusregion

Sprachen
Aserbaidschan: Aserbaidschanisch (Turksprache mit lateinischen Buchstaben)
Georgien: Georgisch (Südkaukasische Sprachgruppe mit georgischem Alphabet Mchedruli)
In beiden Ländern kommt man mit Englisch, Russisch, Deutsch sowie Händen und Füßen recht gut durch.

Impressionen Georgien
Georgien: 3,7 Millionen Einwohner, Christlich Georgisch Orthodox und andere Religionen, Hauptstadt Tbilissi „Heiße Quelle“, BIP 16 Milliarden USD

Reiseprogramm

Tag 1 Anreise nach Baku
Sie werden vom Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Am Abend können Sie einen Spaziergang durch die malerische Altstadt von Baku unternehmen.

Tag 2 Die Halbinsel Apsheron und City Tour Baku
Ihr Guide holt Sie am Hotel ab und zeigt Ihnen zuerst Apsheron mit seinen Bohrtürmen und Förderanlagen sowie den Feuertempel Ateshgar. Ab Mittag erleben Sie mit ihm die schönsten Sehenswürdigkeiten der Ölmetropole am Kaspischen Meer.

Tag 3 Ein Sprung in das Kaspische Meer bei Mardakan – Fahrt nach Sheki
Einmal ins Kaspische Meer springen ? Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen 35 km bis an den Strand nach Mardakan. Alternativ könnnen Sie die steinzeitlichen Felsritzzeichnungen (Petroglyphen) in Gobustan besichtigen. Danach fahren Sie entlang des Großen Kaukasus in die legendäre Karawanenstadt Sheki. (300 km bzw 370 km)

Tag 4 Sheki – die Karawanenstadt am Fuße des Kaukasus
Besuch des Palastes des Shah und der alten Karawanserei. Sie können Ihren Wagen heute stehen lassen und die Stadt erlaufen.

Tag 5 Sheki – Kish- Balakan- Lagodechi- Kwareli
Besuch der christlich-albanischen Baudenkmals der Kirche von Kish aus dem 7.Jahrhundert. Fahrt nach Balakan zum Grenzübergang nach Georgien. Sie geben hier den Mietwagen ab und laufen mit Ihrem Gepäck zu Fuß über die Grenze. Auf der georgischen Seite erwartet Sie unser georgischer Mietwagen. Auf Wunsch bauen wir heute optional eine Reittour von 3 Stunden zur Matschafestung ein. Weiterfahrt nach Kwareli. 

Tag 6 Kachetienrundfahrt
Sie können heute die Weinregion Kachetien erkunden oder alternativ einen Ausflug mit den Fahrrädern unternehmen und in einer der vielen Weinkeller die georgischen Weine probieren. Übernachtung in Kwareli.

Tag 7 Die georgische Haupstadt Tbilissi
Fahrt über den Gomboripass nach Tbilissi. Am Nachmittag können Sie die Stadt selbständig entdecken oder die berühmten Schwefelbäder ausprobieren.

Tag 8 Tbilissi
Lernen Sie heute mit unserem Guide die quirlige Hauptstadt von Georgien kennen. Gegen Mittag treffen wir uns gern mit Ihnen zum Imbiss in einem trendigen Cafe.

Tag 9 Entlang der Georgischen Heerstraße nach Stepantsminda
Wenn Sie heute am Kreuzpass über den Großen Kaukasus fahren, sind Sie geografisch wieder in Europa. Unterwegs können Sie an der Festung Ananuri und am Panoramadenkmal der Georgisch-russischen Freundschaft halten. Am Nachmittag können Sie hoch zur malerischen Dreifaltigkeitskirche wandern.

Tag 10 Wandern im Kaukasus
Wandern Sie hoch am Kasbek auf über 3000 Meter oder fahren Sie durch das Sno-Tal und wandern in den Wiesen bei Juta am Chaukhi-Massiv. Übernachten Sie in einem der schönsten Hotels Georgiens im Rooms Hotel Kazbegi 4* in Stepantsminda.

Tag 11 Fahrt nach Kutaissi
Entlang der Heerstraße mit Stopp in Uplisziche und/Gori setzen Sie fort in die Kolchis nach Westgeorgien bis Kutaissi.

Tag 12 In Imeretien
Besuch der Prometheushöhle und Stadtrundgang in Kutaissi oder besuchen Sie die malerische Region Megrelien rings um Martwili.

Tag 13 Fahrt nach Batumi
An das Schwarze Meer bei Batumi. Springen Sie bei Grigoleti in das Meer, besuchen Sie den Botanischen Garten oder die Promenade von Batumi.

Tag 14 Ein Sprung in das Schwarze Meer
Freizeit und Relaxen in Batumi – finden Sie Zeit die vielen Eindrücke der Reise zu verarbeiten.

Tag 15 Abreise
oder individuelle Verlängerung
Abgabe des Mietwagens. Transfer zum Flughafen.

Unsere Leistungen
Reiseorganisation
Flughafentransfers
Mittelgroßer Mietwagen 4×4 mit Versicherungen in Aserbaidschan und Georgien
Lokale Guides in Baku und Tbilissi
Schöne 3* und 4* Hotels mit Frühstück
2 Übernachtungen in Baku Hotel 4*
2 Übernachtungen in Sheki Hotel 4*
2 Übernachtungen in Kwareli Hotel 4*
2 Übernachtungen in Tbilisi Hotel 4*
2 Übernachtungen in Stepantsminda Hotel 4*
2 Übernachtungen in Kutaissi Hotel 4*
2 Übernachtungen in Batumi Hotel 4*
Tipps für individuelle Erweiterungen wie Wanderungen, Reiten, Radtouren
Reisepreis: EUR 1800,00 pro Person bei zwei Personen

Hier können sie unser Reiseangebot unverbindlich anfragen

Ihr Name

Ihre Email Adresse

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht