Durch die drei südkaukasischen Länder als Selbstfahrer

Sie haben gute Nerven für die drei sehr verschiedenen Länder im Südkaukasus ? Dann bekommen Sie hier das volle Programm. Danach sind keine Fragen mehr offen oder aber so viele neue Fragen entstanden, dass Sie damit ein Buch füllen könnten.

Entdecken Sie Aserbaidschan, Georgien und Armenien auf einer Selbstfahrerreise von 15 – 27 Tagen. Der ideale Startpunkt ist Baku und der ideale Endpunkt sind Batumi oder Tbilissi.

Verschiedene Sprachen, verschiedene Religionen, leckere Küchen und völlig verschiedene Weine, Mineralwasser, Biere, Limonaden, Säfte, Tees, Kaffees, Gemüse, Basare. Sie erleben hyperbolische Architektur und alte Karawansereien in Baku, Tbilissi mit seinem Mix aus Chaos, Charme und Ungeduld und das von Alexander Tamanjan neoklassizistisch angelegte Jerewan mit seinen vielen Kunstwerken im öffentlichen Raum.

Denken Sie aber auch daran, dass 3 Länder sehr viele Eindrücke bereithalten und eine große Portion Adaptionsvermögen von Ihnen benötigen. Vielleicht sind unsere 2-Länderreisen Aserbaidschan und Georgien und Georgien und Armenien ersteinmal die bessere Wahl für Sie und Sie kommen später wieder zu uns in den Kaukasus.

Verständigung

In den drei Hauptstädten werden Sie jeweils von unseren deutschsprachigen lokalen Guides in die Eigenheiten und Neuigkeiten des jeweiligen Landes eingeführt.

Unterwegs kommen Sie in allen drei Ländern schon recht gut mit Englisch und manchmal auch mit Deutsch zurecht. Wenn man mal kein Englisch versteht, halten Sie nach Schulkindern und Jugendlichen Ausschau, denn die lernen alle Englisch in der Schule und zu Hause am Computer.

Als Europäer werden Sie sich wundern, wie man so exotisch, vielfältig und doch komfortabel auf kleinem Raum zusammenleben kann. Die drei Südkaukasusländer haben viele Unterschiede und einige Gemeinsamkeiten. Es wird nie langweilig und die Entwicklung ist rasant.

Mietwagen

Wenn Sie ab Baku Aserbaidschan erkunden, erhalten Sie von uns einen aserbaidschanischen 4×4 Mietwagen, den Sie an der georgischen Grenze abgeben. Sie laufen dann zu Fuß über den Grenzübergang und werden von unserem georgischen 4×4 erwartet, mit dem Sie Georgien und Armenien bereisen. Am Ende der Tour geben Sie diesen in Batumi oder Kutaissi oder Tbilissi ab, je nach dem, wie es am besten zu Ihrem Flug passt.

Jerewan als Endpunkt ist nicht geeignet, da unsere Mietwagen in Jerewan nicht zurückgegeben werden können.

Standardmäßig sind die Wagen in Georgien und Armenien mit 50.000 USD versichert und in Aserbaidschan mit 10.000 USD.

Hotels

Die Unterkünfte sind ein Mix aus guten Hotels der Kategorie 4* und 3* und gute Gasthäuser. Generell buchen wir nur Unterkünfte, in denen wir selbst auch gern übernachten und die wir erprobt haben.

Flug

Gute Flugkombinationen gibt es mit Turkish Airlines, an Baku und ab Batumi oder mit Lufthansa, an Baku und ab Tbilissi.
Sie können den Flug selbst buchen oder ein Angebot unseres Partners Aeronautic erhalten.

Buchung

Wenn Sie Lust auf dieses Abenteuer haben, so senden Sie uns eine Anfrage per Email an info@kaukasus-reisen.de oder über untenstehendes Formular mit folgenden Angaben:

Die Namen der Reisenden
Ungefährer Reisezeitraum/ Reisedauer
Kleiner Mietwagen, mittlerer oder großer
Gewünscher Flughafen für den Rückflug aus Georgien (Tbilissi, Kutaissi, Batumi)
Weitere Präferenzen

Sie erhalten dann in wenigen Tagen unser Reiseangebot.

Ihr Name

Ihre Email Adresse

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht