Mit Kaukasus-Reisen bis ans Ende der Welt !
Mit einer fantastischen 4×4 Tour durch Aserbaidschan und den Osten Georgiens.

Eine 4×4 Gruppenreise von bis zu 12 Personen.
Sie sitzen selbst am Steuer Ihres 4×4 und wechseln sich optional mit Ihren Mitfahrern ab.

In Aserbaidschan Mietwagen Toyota Land Cruiser Prado oder vergleichbar.
In Georgien Nissan Xterra oder vergleichbar.
Die Wagen werden an der aserbaidschanisch-georgischen Grenze bei Matsimi gewechselt.

Die Reise wird von einem deutschsprachigen Guide begleitet.

Reisetermin 2020: 25.7. – 9.8. 2020

Garantierte Durchführung noch 4 freie Plätze

Reiseprogramm

Anreise am 25.7. nach Baku, zum Beispiel mit Lufthansa oder Turkish Airlines

Abend in Baku

Tag 1 26.7.
Apsheron und Baku – die pulsierende Metropole am Kaspischen Meer
Um 9.00 Uhr treffen Sie heute Ihren netten aserbaidschanischen Guide.
Fahrt mit Ihrem Guide zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Absheron Halbinsel, dem Feuertempel Atashqakh und zum ethnographischen Schutzgebiet Gala. Bewohnt seit dem 3. Jahrtausend v.u.Z. gibt es hier mehr als 200 Überreste der menschlichen Besiedlung. Imbiss.
Anschließend Stadttour in Baku. Panoramaaussicht auf die Stadt von der Allee der Märtyrer und Erkundung der Altstadt. Besuch des Palastes der Shirvanshah.  Spaziergang entlang der Promenade am Kaspischen Meer. Anschließend können Sie die Altstadt eigenständig erkunden oder sich im Hotel ausruhen. Begrüßungsabend in einem typischen Restaurant der Stadt Baku. F,I,R

Steinritzzeichnungen aus der Steinzeit in Gobustan

Tag 2 27.7
Baku-Gobustan- Schlammvulkane-Baku
Heute erhalten Sie Ihren Mietwagen um 08.30 Uhr an Ihrem Hotel in Baku.
Ihr heutiges Ziel wird Gobustan 30 km südlich von Baku sein. Sie sollten früh los, damit Sie um 10.00 Uhr da sind. Hier besuchen Sie das staatlich, historische Freiluftmuseum prähistorischer Felszeichnungen. 2007 wurden die Fundstätten zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Die Zeichnungen aus der Steinzeit stellen z.B. Menschen, Tiere sowie Jagdszenen dar und können unter anderen auch in bis zu 20 Höhlen besichtigt werden. Heute können sie Offroad fahren, wenn Sie die Schlammvulkane und Bergplateaus rund um Gobustan entdecken. F,I

Tag 3 28.7.
Baku – Altihagaj Nationalpark
Fahrt rund um den Nationalpark Altihagaj durch Berge und rauhe Halbwüstenlandschaften in Gegenden, die selten befahren werden. F,I

Tag 4 29.7.
Altihagaj – Khinaliq – Shahdag
Fahrt via Quba (Guba) in den Großen Kaukasus in das abgelegene Bergdorf Khinaliq, das auf 2350 Metern Höhe liegt und eines der höchsten bewohnten Dörfer im Kaukasus ist. Erkundung der Gegend. Fahrt in das bekannte Skiresort Shahdag. F,I

In Khinaliq, Aserbaidschan

Tag 5 30.7.
Shadag – Diri Baba- Shamakhi – Pirkuli
Fahrt nach Süden und dann nach Nordwesten zur berühmten Stadt Shamakhi an der Seidenstraße, wo es eine Moschee aus dem 13.Jahrhundert gibt. Bei Pirkuli gibt es eine alte Sternwarte. F,I

Tag 6 31.7.
Pirkuli – Lahich – Chateau Monolith
Fahrt in das malerische Dorf Lahich im Kaukasus, wo die iranischstämmigen Tats dem alten Handwerk der Metallgravur nachgehen. Fahrt in die Weinregion am Goychai Naturschutzgebiet zum Chateau Monolith. F,I

Tag 7 1.8.
Chateau Monolith – Sheki
Fahrt nach Qabala, wo es eine beeindruckende Seilbahn hoch in den Kaukasus gibt. Fahrt nach Sheki. Sheki – ist eine der vermutlich ältesten Siedlungen des Kaukasus. Von 1813 – 1968 hieß die Stadt Nucha und gehörte hin und wieder zu Georgien. Besuch des Khanspalastes von Sheki. Essen in einem typischen asb. Restaurant. F,A

Die Karawanserei in Sheki

Tag 8 2.8.
Sheki – Kish – Lagodekhi  
Am Morgen können Sie den Basar von Sheki besuchen und danach das unweit gelegene malerische Dorf Kish mit der christlich-albanischen Kirche, die unter der Leitung von Thor Heyerdahl rekonstruiert wurde. (Wagenabgabe an der asb. Grenze)
Wagenübernahme auf der georgischen Seite. Kurze Fahrt nach Lagodechi. Um 16.00 Uhr werden Sie am Gasthaus in Lagodechi abgeholt und fahren in das nahegelegene Dorf Gelati. Hier erleben Sie einen kulinarischen Nachmittag in einer typischen georgischen Familie bei Chatuna. F,A

Tag 9 3.8.
Nach Tuschetien, über  Alawerdi und den Abanopass nach Omalo
Fahrt von Lagodechi nach Kvemo Alvani. 11.00 Uhr Treffen mit Ihrem lokalen Fahrer im Dorf Kvemo Alvani. Er wird mit Ihnen bis nach Omalo fahren.  Am Pass von etwa 2900 Metern öffnet sich nach Norden ein weites Panorama mit vielen Ketten hoher Berge, Tuschetien. Die Fahrt bleibt bis Omalo anspruchsvoll und in den ständig wechselnden Landschaften von Himmel, Bergen, Schluchten, Felsen, Steinen, alten Lawinen und zerborstenen Bäumen erreichen Sie nach einsam stehenden Wehrtürmen und kleinen Dörfern am späten Nachmittag das Zentrum der Region, Omalo. Übernachtung in Omalo. Fahrstrecke etwa 160 km F,A

Passstraße nach Tuschetien

Tag 10 4.8.
Omalo – Dartlo- Chesho- Parsma- Omalo
Die Tuschen sind auch Georgier, aber keiner weiß, wann sie in diese Hochtäler eingewandert sind – es muss vor Urzeiten gewesen sein. Die vielen Schafherden aber zeigen uns, dass die Schafzucht ihre wichtigste Hauptbeschäftigung neben dem Tourismus ist. Die Tuschen gelten als klug, mutig, gewand. Sie können sehr schön singen. Im bürgerlichen Leben sind sie Schäfer oder Juristen, Piloten, Ärzte und Ingenieure. Unter den Schäfern soll es auch viele Dichter und Philosophen geben. Traditionell haben sie das Land nach Nordosten gegen die Dido (Tschetschenen) und gegen die Lekebi (Dagestaner) verteidigt. In Dartlo sehen Sie heute ein typisches Tuschendorf mit den markanten Wehrtürmen. Fahrstrecke etwa 60 km  F,A

Tag 11 5.8.
Omalo- Ikalto
Heute fahren Sie über den Abano-Pass in die Weinregion und übernachten im Hotel Savaneti in Ikalto. Sie können die Kathedrale Alawerdi besuchen, die regionale Hauptstadt Telawi mit dem malerischen Basar oder eines der vielen kleinen Weingüter. Fahrstrecke etwa 100 km / Fahrtzeit: 5 Std. F,I

Tag 12 6.8.
Auf der Georgischen Heerstraße zum Kasbek
Fahrt via Akhmeta- Tianeti – Jinvali entlang der alten Georgischen Heerstraße in den Großen Kaukasus nach Stepantsminda. Wanderung oder Fahrt in/um Stepantsminda zur berühmten Dreifaltigkeitskirche auf 2170 Meter Strecke: 220 km / Fahrtzeit: 5 Std. F,A

Tag 13 7.8.
Im Kaukasus
Fahrt durch das schöne Sno-Tal in das nahegelegene Bergdorf Dshuta. Optional Wanderung am Chaukhi-Massiv von 2-3 Stunden. Falls es die Zeit erlaubt, können Sie noch in das Truso-Tal fahren und die verlassene malerische Festung Zakagori besuchen. Strecke: 70 km / Fahrtzeit: 2,5 Std. F,A

Tag 14 8.8.
Stepantsminda – Mzcheta – Tbilissi
Rückfahrt entlang der Georgischen Heerstraße nach Tbilissi. Abgabe der Wagen. Fahrstrecke etwa 140 km Abgabe des  Mietwagens .  F,I

Blick auf die georgische Hauptstadt Tiflis (Tbilissi)

Tag 15 9.8.
Abreise
Transfer zum Flughafen, Abreise F

Unsere Leistungen

Reiseorganisation
Alle Transfers ab Baku/an Tbilissi
Mietwagen für 1-4 Personen inklusive Haftpflichtversicherung und Teilkaskoversicherung für Aserbaidschan und Georgien
Begleitfahrzeug mit deutschsprachigem Guide
Jeeptour laut Programm, geringfügige Änderungen besonders bei erschwerenden Wetterverhältnissen vorbehalten
Alle Übernachtungen in ortsüblichen Hotels 3-4* und Gasthäusern im Doppelzimmer
3 Übernachtungen in Baku, Hotel 4*
1 Übernachtung in Altihagaj, Hotel
1 Übernachtung in Shahdag, Hotel 4- 5*
1 Übernachtung in Pirkuli oder Shahmakhi , Gasthaus oder Hotel
1 Übernachtung in Chateau Monolit
1 Übernachtung in Sheki, Hotel 3*
1 Übernachtung in Lagodechi, Gasthaus
2 Übernachtungen in Omalo, Gasthaus
1 Übernachtung in Ikalto, Hotel 3*
2 Übernachtungen in Stepantsminda, Gasthaus
1 Übernachtungen in Tbilissi, Hotel 3*

Verpflegung: 2 Mahlzeiten täglich. Frühstück, Imbiss oder Picknick oder Abendessen
Der Kraftstoff ist NICHT eingeschlossen.
Der Flug nach Baku/ab Tbilissi ist NICHT eingeschlossen. Auf Wunsch lassen wir Ihnen ein passendes Flugangebot von unserem deutschen Partner Aeronautic zusenden.

Reisepreis pro Person:
EUR 1980,00 pro Person (zu zweit im Auto)
EUR 1830,00 pro Person (zu dritt im Auto)
EUR 1740,00 pro Person (zu viert im Auto)
EUR 2380,00 (als Einzelfahrer im Auto)

Hier können Sie diese Reise anfragen und unverbindlich reservieren

Ihr Name (*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Betreff

Reisetermine (bitte ausklappen)

Wie viele Personen ? (*)

Ihre Nachricht